Jahreshauptversammlung Tischtennisabteilung – kein Training

Wir treffen uns am Dienstag, 8. Mai um 19 Uhr 30 in der Hellmundstraße 25 (Hinterhof, 1. Obergeschoss neben der Halle) . Anschließend tagt der Mannschaftsrat. Das Erwachsenentraining fällt aus, das Jugendtraining endet um 19 Uhr. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

Wolfgang und Artemij gewinnen das Doppelturnier

 

Siegreich und glücklich: Wolfgang Scholl und Artemij Belozercev sind unsere Doppelturniersieger 2018

…… 

Es geht um nix. Und dennoch ist die Bude immer gerappelt voll, wenn die Eintracht nach dem Ende der Saison zum Doppelturnier ruft. 24 Spieler der Tischtennisabteilung machten am vergangenen Freitag das beste Duo unter sich aus. Das Besondere dabei: Die Stärksten traten mit den ganz Kleinen an die Platte. Vier Lostöpfe unterschiedlicher Stärkeklassen sorgten dafür, dass jedes Doppelpaar eine absolte Überraschung wurde. In zwei Gruppen fochten die Spieler im Modus Jeder-gegen-jeden dann die Spiele unter sich aus. Mit Wolfgang Scholl/Artemij Belzercev und Lorenz Hemicker/Yannik Bredenkamp traten im Anschluss die Gruppensieger im Finale gegeneinander an. Einen Favoriten gab es nicht, hatten beide Paarungen doch zuvor vier Siege eingefahren und eine Partie verloren.

Zunächst sah es so aus, als ob Hemicker/Bredenkamp das Rennen machen würden. Mit 7:2 zog das Doppel im ersten Satz direkt davon. Dann aber gelang es Scholl/Belzercev mit ihren Außennoppen und geschickt platzierten Bällen zunehmend, den Spielfluss der beiden Offensivspieler zu zerstören und den ersten Satz mit 11:9 knapp für sich zu entscheiden. Der zweite Satz wurde ebenfalls eine knappe Kiste, doch hielten auch hier die Abwehrspieler die Nase vorne. Mit 12:10 entschieden sie den Tie-Break und damit das Turnier für sich. Damit gewann erstmals ein Duo aus 3. Herrenmannschaft und 1. Jugend.

Nach dem Turnier fanden sich die Teilnehmer und später Hinzugestoßene mit ihren Familien wie immer im El Antonio ein.

Doppelturnier-Sieger

2018: Wolfgang Scholl/Artemij Belozercov
2017: Benjamnin Frankler/Justin Nitz
2016: Hanna Aksu/Bruno Minati
2015: Hanna Aksu/Tobias Wendszinski
2014: Michael Barz/Alex Przybylski
2013: Michael Barz/Furkan Dogan
2012: Luca Pepi/Dietmar Ritter

Wir sind die Eintracht!

Erste beendet Saison mit Sieg auf Rang sieben

Dominik Henes

Groß waren die Ambitionen der ersten Mannschaft zum Saisonbeginn. Tief der Fall im Anschluss. Statt um den Aufstieg in die Bezirkliga mitzuspielen, befand sich die Mannschaft ziemlich bald im Abstiegskampf. Verletzungspech, vor allem aber die Einführung des Plastikballs setzen dem Team um Mannschaftskapitän Lorenz Hemicker zu. In der Rückserie gelang es der Ersten stärker zu überzeugen. Mit neuem Ball, besserem Handling und der die Mannschaft auszeichnenden Kampfeskraft drehte man manches Spiel. In der Rückserientabelle betrug die Distanz zu einem Aufstiegsplatz gerade einmal noch zwei Punkte. Dabei konnte vor allem das obere Paarkreuz überzeugen.

Dominik Henes (16:8) und Hanna Aksu (16:7) wurden ihrer Rolle als wichtigste Punktelieferanten gerecht. Zudem gelang es der Eintracht, mit Dominik Henes / Tilman Ginzel endlich wieder ein echtes Erfolgsdoppel ins Rennen zu schicken. Zehn Siegen standen in der Rückserie drei Niederlagen gegenüber. Für die kommende Saison werden die Karten neu gemischt. Fest steht bereits, dass mit Furkan Dogan der erste Eintrachtler seit Jahren in die Erste einziehen wird, der der eigenen Jugendabteilung entstammt.

Hanna Aksu

Dr. Marek Schopf

Tilman Ginzel

Dr. Norbert Schwenk

Marcel Knott

Lorenz Hemicker (im Doppel mit Yannik Bredenkamp, rechts)

Peter Gresch ist neuer Vereinsvorsitzender

Das bange Warten hat ein Ende. Nach monatelanger Suche hat Wiesbadens ältester Innenstadtverein einen Nachfolger für das Amt des Vereinsvorsitzenden gefunden. Die Jahreshauptversammlung wählte einstimmig den 55 Jahre alten Vorsitzenden der Volleyballabteilung.

Seine Vorgängerin, Jutta Cziskat, hatte sich nach acht Jahren im Amt nicht mehr zur Wahl gestellt.

Gresch kündigte nach seiner Wahl an, den Verein voranbringen und einiges anders machen zu wollen. Dazu sei er jedoch auf die Mitarbeit vieler Mitglieder angewiesen. Erfahrung bringt der Familienvater nicht nur sportlich mit. Beruflich steht Der Gelernte Ingenieur seiner eigenen Beratungsfirma vor und verfügt über 20 Jahre Managmenterfahrung.

Kalender

Dezember 2017

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9

Samstag, 9. Dezember 2017

Kreispokalendrunde S/J
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Veranstaltungen

Anstehende Spiele

  • Es stehen keine Spiele an

Vergangene Spiele

  • Keine Spiele vorhanden
Design & Programmierung Lars-Erik Kimmel | Inhalte TuS Eintracht Wiesbaden J.P. | Powered by
Besuche uns auf [ Facebook | Twitter ]