Beitrag vom 12. Januar 2012

Der Termin war früh, und er war eine gut besuchte Premiere. Im Eintrachthaus in der Hellmundstraße konnte Abteilungsleiter Norbert Schwenk am 9. Januar, zusammen mit dem neu aufgestellten Jugendplanungsteam, eine ganze Reihe von Eltern begrüßen.

Neben dem gegenseitigen Kennenlernen standen der Austausch über den aktuellen Stand und die zukünftigen Pläne für die Jugendarbeit im Vordergrund. Trotz schwieriger Bedingungen, besonders in den vergangenen Monaten, äußerten sich die anwesenden Eltern überwiegend zufrieden bis positiv über den aktuellen Stand der Jugendarbeit. Eine Momentaufnahme, mit der sich die Abteilung nicht zufrieden geben wird.

Auf der Verbesserung der Jugendarbeit wird in den kommenden Monaten noch stärker als bisher ein besonderes Augenmerk der gesamten Abteilung liegen. Dabei wird auch an der Umsetzung eines Wunschs gearbeitet, der von Elternseite besonders in den Vordergrund rückte: Der Aufbau eines Leistungstrainings. Das Planungsteam arbeitet an der zeitnahen Umsetzung.

Die Elternabende sollen künftig in regelmäßigen Abständen stattfinden.

Kategorien: