Mit sieben Siegen in sieben Spielen starten die Schüler-Mannschaften der Eintracht in die neue Saison!

Schüler A 1 – Bezirksoberliga

Die erste Mannschaft hatte sich durch gute Resultate in der vergangenen Saison einen Startplatz in der Bezirksoberliga erobert. In der Kreisliga (Jugend/Schüler A) belegte das Team den 3. Platz (in der Rückrunden-Tabelle sogar den 1. Platz) und in der Wertung der Schüler-Mannschaften den 2. Platz. Bei den Einzelbilanzen errang Furkan Dogan den 2. Platz (Wertung der gesamten Saison), in der Rückrunden-Wertung waren mit Furkan Dogan, Lennart Lukosch und Anton Fischer gleich drei Eintracht-Schüler unter den besten sieben Spielern der Klasse vertreten. Auch bei Einzelturnieren konnten die Schüler Erfolge vorweisen. Gespannt war man nun, wie sich die Mannschaft in Bezirksoberliga schlagen wurde – insbesondere weil mit Lennart Lukosch und Fabio Barz del Rio zwei sehr junge Spieler, die noch in der Altersklasse Schüler B antreten könnten, dabei sind.

Im ersten Spiel traf das Team auf Blau Gold Bad Homburg, dem Meister in der Kreisliga Schüler A im Hochtaunus-Kreis. Nachdem das Eintracht-Team durch zwei Erfolge Doppel und einen Sieg von Furkan Dogan im Einzel mit 3:0 in Führung ging, keimte Hoffnung auf einen schnellen Sieg auf. Doch die Bad Homburger gaben nicht vorschnell auf und konnten in der Folge vier von sechs Fünf-Satz-Spielen für sich entscheiden. Nach dem 4:4 Zwischenstand konnte Alexander Przybylski mit seinem zweiten Sieg das 5:4 erzielen. Nun musste das Spiel von Fabio Barz del Rio, der neu in die Mannschaft gerückt ist, im letzten Spiel die Entscheidung bringen. In einem spannenden Spiel konnte er nach einem 1:2 Satzrückstand zwei Sätze knapp mit 12:10 gewinnen und somit den 6:4-Erfolg perfekt machen.

Im zweiten Spiel trat die Mannschaft gegen den TV Kostheim an. Gegen die Kostheimer gab es in der vergangenen Saison stets knappe Resultate, so dass auch dieses Mal alle mit einem langen Match rechneten – doch es kam anders. Lediglich das Doppel Fabio/Alexander musste sich nach 2:0-Führung knapp im Entscheidungssatz geschlagen geben. Furkan/Lennart siegten deutlich. Lennart hatte diesmal einen besseren Tag als gegen Bad Homburg und gewann sein Einzel deutlich. Auch Furkan (2x), Fabio und Alexander gewannen ihre Einzel recht deutlich, so dass schließlich ein klares 6:1 (20:4 Sätze) zu Buche stand.

Schüler A 1: Lennart Lukosch, Furkan Dogan, Fabio Barz del Rio und Alexander Przybylski

Schüler A 2 – Kreisliga Jugend/Schüler A

Auch die neu formierte zweite Schüler-A-Mannschaft startete erfolgreich in die Saison. Das Team steht mit 6:0 auf Platz 2 der Kreisliga, in der Jugend- und Schüler-Mannschaften in einer Liga spielen. Insbesondere das vordere Paarkreuz mit Anton Fischer (Einzelbilanz 5:0) und Jan Schlüter (4:1) trug wesentlich zu den ersten drei Siegen gegen Nordenstadt II (6:2), Biebrich (6:0) und Dotzheim (6:4) bei. Komplettiert wird das Team durch Julian Hinsken und Antonio Gomez-Raimundo. Auch die Ersatzspieler Noah Said und Giancarlo Targa (aus der Schüler-B-Mannschaft) konnten zu den Erfolgen beitragen.

Schüler A II: Antonio Gomez-Raimundo, Anton Fischer, Jan Schlüter und Julian Hinsken

Schüler B – Kreisklasse Schüler A

An die Erfolge der letzten Saison (Meisterschaft in der Kreisklasse Schüler B) möchte das Team mit Noah Said, Giancarlo Targa, Anton Kabalac und Tilmann Nehm anküpfen. Da mit Fabio Barz del Rio und Julian Hinsken zwei Spieler in die Schüler-A-Mannschaften der Eintracht aufgerückt sind und zudem die Liga aus Schüler-A- und Schüler-B-Teams zusammengesetzt ist, wird dies nicht einfach werden. Dass das Team mit den neu in die Mannschaft gekommenen Giancarlo und Tilmann in der Spielklasse aber gut mithalten können, haben sie in den ersten Spielen gezeigt: Das Team gewann bei Germania Wiesbaden mit 6:4 und in Bierstadt mit 6:1.

Schüler B: Giancarlo Targa, Anton Kabalac, Noah Said und Tilmann Nehm

Kategorien: