Am vergangenen Donnerstag hieß es gleich für drei Eintracht-Herrenmannschaften: Wettkampfzeit! Beim vereinsinternen Duell zwischen der dritten und vierten Mannschaft setzte sich Eintracht III klar mit 7:0 durch.

Deutlicher knapper verlief das erste Auswärtsspiel der zweiten Mannschaft bei Dotzheim II. Trotz doppelter Ersatzgestellung gelang es dem Team um Mannschaftskapitän Stephan Schäfer, den Dotzheimern lange Zeit Paroli zu bieten, wozu auch die beiden Reservisten Pierre Formel und Eintrachts Schüler Furkan Dogan mit Punkten beitrugen. Mit drei klaren Siegen in den letzten Spielen zerstörten die Gastgeber dann jedoch auf der Schlussgeraden jegliche Hoffnung, zumindest noch ein Remis aus der Halle mitzunehmen.

Eintracht II tritt bereits am kommenden Montag abermals an, dann bei Nordenstadt IV. Die vierte Mannschaft reist am Mittwoch zu Auringen III. Eintracht III empfängt am kommenden Donnerstag Biebrich VIII.

Kategorien: