Einen perfekten Auftakt erwischte die 1. Schülermannschaft zum Jahresaufakt. Beim TTC Blau-Gelb Bad Homburg setzten sich Furkan Dogan, Lennart Lukosch, Alexander Przybylski und Anton Fischer am vergangenen Samstag mit 6:2 durch.

Gegenüber der Hinrunde wurde das Team auf einer Position verändert. Fabio Barz del Rio verstärkt seit dem Start der Rückrunde die 2. Schülermannschaft. Dafür rückte Anton Fischer ins Team. Von Beginn an dominierte Eintracht den Gegner.

Die Eintracht-Schüler setzten die Hausherren unter Druck. Zwar gelang Lars Jeschke und Pascal Bujor noch ein Sieg gegen das neue Eintracht-Doppel Alexander Przybylski und Anton Fischer. Danach aber traten die Wiesbadener aufs Gas. Furkan Dogan (2), Lennart Lukosch (2) und Alexander Przybylski (1) gewannen ungefährdet ihre Einzel. Lediglich Anton Fischer musste sich in seinem ersten regulären Spiel in der Schüler-Bezirksoberliga Pascal Bujor einmal mehr, wie zuvor im Doppel, beugen.

Siegreiches Quartett: Lennart, Alex, Furkan und Anton (Foto: Benny)

Siegreiches Quartett: Lennart, Alex, Furkan und Anton (Foto: Benny)

 

Dank eines Remis zwischen der SG Kelkheim und dem TuS Hornau konnte das Schüler-Spitzenteam der Eintracht die Tabellenführung ausbauen und liegt nun mit zwei (Kelkheim) beziehungsweise drei (Hornau) Punkten vor den beiden Verfolgern.

Am kommenden Freitag tritt die 1. Schüler beim TV Kostheim an. Spielbeginn ist um 18 Uhr 25.

Kategorien: