In einer dreieinhalbstündigen, hart umkämpften Auseinandersetzung verteidigte am Mittwochabend die erste Schülermannschaft des TuS Eintracht Wiesbaden die Tabellenspitze der Schüler-Bezirksoberliga. Das Spiel gegen TuS Hornau endete mit einem Remis.

Am Ende konnten sie sich sogar glücklich schätzen. Mit einem 11:9 im fünften Satz sicherte Eintrachts Nummer vier Anton Fischer quasi auf dem letzten Zentimeter gegen Hendrik Sexauer das Remis – und damit die Tabellenführung.

Der Abend beim Aufeinandertreffen des Tabellenführers der Schüler-Bezirksoberliga und des Tabellendritten aus Hornau hatte für die Eintracht perfekt begonnen. Mit den Siegen der beiden Doppel Alexander Przybylski/Anton Fischer und Lennart Lukosch/Furkan Dogan sowie Lennart Lukoschs Triumph im Einzel war die 1. Schülermannschaft zum Auftakt 3:0 in Front gegangen.

Brachte die Wende: Furkan beim Aufschlag

Brachte die Wende: Furkan beim Aufschlag

 

Hornau aber ließ sich davon nicht aus dem Konzept bringen. Landeskader-Spieler Robert Volkmann leitete eine Serie von vier Begegnungen ein, in denen nacheinander sämtliche Eintrachtspieler als Verlierer die Platte verlassen mussten. Die Niederlage vor Augen, stoppte Eintrachts Kapitän Furkan Dogan mit einem klaren Sieg gegen Colin Gölz die Negativserie und glich zum 4:4 aus. Den erneuten Rückstand nach Alexander Przybylskis Niederlage gegen Simon Daniel, glich schließlich Anton Fischer aus.

Im Kampf um den ersten Platz

Mit dem Remis im direkten Aufeinandertreffen hält die 1. Schülermannschaft den TuS Hornau auf einer komfortablen Distanz von nunmehr fünf Punkten. Der direkte Verfolger SG Kelkheim hingegen konnte Dank des Remis bis auf einen Zähler aufschließen. Für Spannung im Kampf um den ersten Platz dürfte an den kommenden Spieltagen gesorgt sein – zumal das direkte Aufeinandertreffen beider Mannschaften noch aussteht und auch im Spielverhältnis beide Teams gerade einmal einen Zähler auseinander liegen.

Am Freitag, 22. Februar,. treten die Eintracht-Schüler aber nun zunächt beim Tabellenvorletzten in Kröftel an. Spielbeginn gegen den Tabellendritten aus Hornau ist um 18 Uhr 15.

Kategorien: