Fünf Spiele, vier Siege, Dritter Platz. Die Erste verabschiedet sich mit einem 9:1-Kantersieg gegen den TV Bierstadt in die Herbstferien.

Herbstsause

Herbstsause

 

Am fünften Spieltag konnte die Erste beim Heimspiel gegen Bierstadt aus dem Vollen schöpfen. Für Boris Bolanos kehrte  Norbert Schwenk an die Seite von Hanna Aksu, Luca Pepi, Mehmet Özer, Joachim Hüwel und Raphael Branchu ins Team zurück.

Von Beginn an dominierte das Team von Mannschaftskapitän Rapha die Begegnung am vergangenen Freitag. Hanna/ Luca, Mehmet/ Norbert und Joachim/ Raphael setzten sich klar durch, so dass die Eintracht mit einer Drei-Punkte-Führung aus den Doppeln starten konnte.

In den darauf folgenden Einzeln konnte sich die Erste über weite Strecken mühelos gegen die Bierstädter durchsetzen. Mit Ausnahme von Stephan Vogel. Bierstadts Spitzenspieler markierte mit einem klaren Sieg gegen Luca den Ehrenpunkt für die Gäste, und hätte um ein Haar auch das zweite Einzel gewonnen. Hanna gelang es im letzten Spiel des Abends, Vogel mit einem 7:11, 12:10, 9:11, 13:11, und 11:9 gerade eben noch in seine Schranken zu weisen.

Mit dem Sieg gegen Bierstadt hat sich die erste Mannschaft fürs Erste in der oberen Tabellenhälfte der Bezirksklasse festgesetzt. Nach fünf Begegnungen steht das Team mit vier Siegen auf Platz Drei, punktgleich mit Tabellenführer TTC Walsdorf und dem Zweitplatzierten TuS Panrod.

Am 27. Oktober gastiert die Eintracht beim TuS Nordenstadt IV. Spielbeginn ist um 20 Uhr 15.

Kategorien: