Wechselhaft wie das Wetter präsentierten sich die Mannschaften am vergangenen Spieltag. Am Ende standen zwei Siege und fünf Niederlagen.

Nico Koschade

Nico Koschade, Eintrachts Nummer Drei in der Schüler-Verbandsliga

.

Hinter der Eintracht liegt ein Wochenende mit Hoch- und Tiefpunkten. Der ersten Schülermannschaft gelang es am Samstag, mit einem 6:2-Sieg über die SG Kelkheim II ihre Spitzenposition in der Schüler-Verbandsliga zu behaupten. Die erste Herrenmannschaft musste indessen ihre letzten Chancen fahren lassen, in den Auftstiegskampf einzugreifen. Sie unterlag am Freitag gegen Schierstein II daheim mit 4:9.

Während das Eintracht-Flaggschiff seine Aufstiegsambitionen nach Luca Pepis Tod ohnehin aufgeschoben hatte, musste Team Zwo zeitgleich punkten, um das erklärte Ziel des Klassenerhalts voranzutreiben und den Abstand zu den Abstiegsplätzen weiter zu vergrößern. Das gelang mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gegen Erbenheim IV. Nach einem offenen Schlagabtausch in der Hälfte des Aufeinandertreffens konnte sich die zweite Mannschaft beim Stand von 5:5 beginnen abzusetzen und gewann infolge, ohne noch einen weiteren Zähler abzugeben. Mit dem Sieg steht Team Zwo nun auf Platz Vier und hat sich damit gehörig Luft verschafft.

Bei der dritten und vierten Herrenmannschaft hält die Negativserie derweil an. Beide Teams unterlagen 3:9 (dritte Mannschaft am Mittwoch gegen VfR V) beziehungsweise 2:7 (vierte Mannschaft am Donnerstag gegen Auringen II). Nichtsdestotrotz: Dass sie siegen können, haben beide Teams diese Serie schon unter Beweis gestellt. Und die Saison ist noch lang genug, um die nötigen Punkte einzufahren.

Am nächsten dran an einem weiteren Sieg war am Samstag die zweite Schülermannschaft. Fabio Barz del Rio, Noah Said, Tilmann Nehm und Ferdinand Meyer mussten sich gegen die Gäste von der TSG Ehlhalten am Ende knapp mit 4:6 geschlagen geben. Dafür fuhr die dritte Schülermannschaft in der 1. Kreisklasse gegen den TV Kostheim einen nicht minder knappen Sieg ein. Die B-Schüler siegten bereits am Mittwoch daheim mit 4:3.

Kategorien: