blue and yellow striped country flag
Foto von Max Kukurudziak auf Unsplash

Liebe Eintrachtlerinnen und Eintrachtler,

es fällt mir nicht leicht unter dem Eindruck des Kriegs in der Ukraine, passende, sportliche
Worte zu formulieren. Nicht wenige von Euch spenden oder helfen anderweitig denen, die vor
Putins Angriffen fliehen.

Wir als Eintracht bieten seit den ersten Kriegstagen Ukrainern, die zu uns nach Wiesbaden an, kostenlos Mitglied zu werden. Viele haben das Angebot schon angenommen und sind nun ein Teil von uns: Herzlich willkommen – Ласкаво просимо!

Turbulent hat auch das Sportjahr 2022 angefangen. Teile unserer Bobabteilung haben sich überraschend nach Frankfurt verabschiedet. Aber wir bleiben aktiv. Unsere zweifache Vizeweltmeisterin Kim Kalicki und ihr Partner Costa Laurenz bleiben bei uns. Und nicht nur das: Beide beginnen auch bald als Trainer
in unserer Jugendleichtathletik. Warum, verrät Kim im Interview hier bald auf unserer Homepage.

Last but not least: Wir wollen die Beiträge anheben. Das schreibe ich Euch ohne die sonst üblichen Wortgirlanden, denn es hilft ja nichts. Durch die Folgen der Corona-Pandemie fehlen uns monatlich erhebliche Summen. Die Inflation trifft auch uns, und die letzte Erhöhung liegt über 15 Jahre zurück. Das Geld brauchen wir, um das breite Sportangebot aufrechtzuerhalten. Wir hoffen auf Euer Einverständnis und stimmen darüber am Mai 2022 auf der Mitgliederversammlung ab.


Ich wünsche Euch einen gesunden und verletzungsfreien Sommer. Wir sehen uns!

Eintracht GO!

Euer Peter Gresch

Kategorien: