Erst wechselte er die Landeshauptstädte, nun auch die Vereine. Eintracht Wiesbaden heißt einen 18-jährigen im Spitzenteam willkommen.

Frischer Eintrachtler: Leonid Nebessow

Frischer Eintrachtler: Leonid Nebessow

Eintracht Wiesbaden verzeichnet eine erfreuliche Verstärkung. Leonid Nebessow verjüngt zur Rückrunde die erste Mannschaft. Der 18 Jahre alte Jurastudent, der erst wenige Monate in Wiesbaden wohnt, zog von Hannover aus in die hessische Landeshauptstadt und spielte zuletzt in der Kreisliga für den Badenstedter SC.

„Leo bringt alles mit, was wir una von jungen Eintrachtspielern wünschen: viel Motivation, enormes Potential und jede Menge Teamgeist“ sagt Mannschaftskapitän Lorenz Hemicker über den neuen Mitspieler. „Wir freuen uns sehr auf die kommenden Spiele mit ihm.“

Kategorien: