Kreismeisterschaften: Oskar Stern Dritter im Doppel

Bei den Nachwuchs-Kreiseinzelmeisterschaften am vergangenen Wochenende hat es   ein Schüler der Eintracht auf das Podest geschafft. Otto Stern spielte sich in der C-Konkurrenz zusammen mit Besir Can vom TuS Nordenstadt auf den dritten Platz. Wir gratulieren.

Dritter im Doppel: Oskar Stern (zweiter von rechts) zusammen mit den übrigen Platzierten C-Schülern

Dritter im Doppel: Otto Stern (zweiter von rechts) zusammen mit den übrigen Platzierten C-Schülern

Erste Mannschaft: Dämpfer in Esch

Im dritten Spiel der Saison musste Eintracht Wiesbaden am vergangenen Montag eine Niederlage einstecken. Trotz zweier gewonnener Doppel vermuchte in den Einzeln nur noch Marcel Knott zu punkten. Am Ende stand ein 3:9 und der Verlust der Tabellenführung.

Norbert Schwenk musste sich im Einzel knapp geschlagen geben.

Norbert Schwenk musste sich im Einzel knapp geschlagen geben.

Erste Mannschaft: Ende des Gleichstands

Zwei Remis standen am Ende der beiden Aufeinandertreffen zwischen der Eintracht und dem TuS Hahn in der vergangenen Saison. Dieses Mal gibt es einen klaren Sieger.

Vier Einzel, vier Siege: Tilman Ginzel

Vier Einzel, vier Siege: Unsere Nummer drei, Tilman Ginzel (Trainingsbild)

 

Dass sich die Erste in dieser Saison offenkundig wenig um Statistik schert, hatte sie schon am ersten Spieltag angedeutet. Statt des typischen Fehlstarts gab es einen Sieg. Am Freitag machte das Team damit einfach weiter, auch in Abwesenheit von Mannschaftskapitän Lorenz Hemicker, für den Marek Schopf in die Mannschaft rückte.

Gegen die TuS Hahn hatte es in zwei hart umkämpften Spielen zuletzt jeweils nur für ein leistungsgerechtes 8:8 gereicht. Am Freitag aber setzte sich TuS Eintracht daheim mit 9:4 durch.

In den Doppeln hatte es zunächst nicht danach ausgesehen. Zwar entschieden Marcel Knott und Tilmann Ginzel ihre Partie für sich. Doch ließen sich Hanna Aksu und Wolfgang Scholl nach einer 2:0-Führung den schon sicher geglaubten Sieg noch aus der Hand nehmen. Marek Schopf und Norbert Schwenk mussten sich ebenfalls geschlagen geben, so dass schon alles nach dem typischen, offenen Schlagabtausch aussah.

Doch die chronische Doppelschwäche der Eintracht sollte das Einzige bleiben, was an diesem Abend an die vergangene Saison erinnerte. In den Einzeln gingen die Punkte reihenweise und auf Papier besehen relativ ungefährdet an den Gastgeber. Nur Wolfgang Scholl und Marcel Knott mussten sich noch je einmal geschlagen geben.

Mit dem Sieg gegen Hahn übernimmt Eintracht Wiesbaden am Ende des 2. Spieltags die Tabellenführung in der Bezirksklasse Gr. 2.

Am Montag trifft die Erste auf den TV Esch. Anschlag ist um 20 Uhr.

Zweite Mannschaft: Knappe Niederlage zum Auftakt

Gegen den TuS Breithardt II hat die Zweite am vergangenen Freitag im ersten Spiel in der Bezirksklasse eine Niederlage einstecken müssen. Mit 5:9 fiel die Niederlage knapper aus als gedacht. Zumal mit Samet Kale der Spitzenspieler des Teams fehlte.

.

Alexander Przybylski (vorne rechts und Alexander Bach (hinten rechts) im Spiel gegen die Gäste aus Breithardt.

Alexander Przybylski (vorne rechts) und Alexander Bach (hinten rechts) im Spiel gegen die Gäste aus Breithardt.

Erste Mannschaft: Lohn für Leidenschaft

In Oberjosbach muss Eintracht Wiesbaden geschwächt antreten. Den typischen Fehlstart in die Saison vermeidet die Mannschaft dieses Mal dennoch.

Kevin Unrath, regulär in der 5. Mannschaft spielend, überzeugte mit einer achtbaren Vorstellung.

Kevin Unrath, regulär in der 5. Mannschaft spielend, überzeugte mit einer achtbaren Vorstellung.

.

Eintracht Wiesbaden ist mit einem Sieg in die neue Saison in der Bezirksklasse Gr- Süd 1 gestartet. Beim Auswärtsspiel in Oberjosbach gelang es der ersten Mannschaft, den Gegner mit 9:4 zu bezwingen. Obwohl das Team in die vergangenen Spielzeiten häufig mit Niederlagen startete und am Freitag sich zudem noch mit zwei Ausfällen konfrontiert sah.

Neben Joachim Hüwel, der für längere Zeit ausfällt, konnte Wolfgang Scholl in Oberjosbach nicht antreten. Für ihn rückte aus der 5. Mannschaft Kevin Unrath ins Team.

Der Plan, mit einer positiven Bilanz aus den Doppeln hinauszugehen, schlug fehl. Eintrachts Spitzendoppel Tilman Ginzel/Marcel Knott war anzumerken, dass es ihnen nach der langen Pause noch an Routine fehlte. Sie unterlagen ihren Gegnern klar in drei Sätzen. Ihre Punkte aber wären notwendig gewesen, da mit einem Sieg von Hanna Aksu/Kevin Unrath gegen das Einser-Doppel der Oberjosbacher schlicht nicht gerechnet werden konnte. Immerhin gelang es dem Gast, nicht mit 0:3 in Rückstand zu geraten. Norbert Schwenk/Lorenz Hemicker sorgten mit ihrem Sieg noch für den Anschlusspunkt zum 1:2 aus Eintrachts Sicht.

In den Einzeln gelang es der Ersten dann, mit viel Leidenschaft eine souveräne Darstellung zu bieten und binnen Kürze in Führung zu gehen. Tilman, Hanna und Norbert setzten sich allesamt gegen ihre Gegner durch.

Zwar gelang es dem Gastgeber mit Siegen gegen Marcel und Kevin noch einmal, den Rückstand zu verkürzen. Den Sieg sollte sich die Erste aber nicht mehr aus der Hand nehmen lassen. Tilman und Marcel mussten in ihren zweiten Einzeln noch einmal ans Limit gehen. Am Ende aber konnten sie sich, wie die übrigen Eintrachtler auch, verdient gegen ihre Kontrahenten durchsetzen.

Am Freitag, dem 16. September, empfängt Eintracht Wiesbaden den TuS Hahn. Anschlag ist um 20.00 Uhr.

Kalender

Oktober 2016

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4

Dienstag, 4. Oktober 2016

18:30 (MJKL) TuS Et. Wiesbaden 1846   :   TTC RW 1921 Biebrich II (SA)
5

Mittwoch, 5. Oktober 2016

18:30 (SAKL) TuS Et. Wiesbaden 1846 II   :   VfR Wiesbaden II
6

Donnerstag, 6. Oktober 2016

19:45 (H2.KK) TuS Et. Wiesbaden 1846 IV   :   TG 1890 Naurod III
7

Freitag, 7. Oktober 2016

17:30 (MJKL) FT Schierstein   :   TuS Et. Wiesbaden 1846 (SA)
20:00 (H1.KK) TuS Et. Wiesbaden 1846 III   :   TV 1890 Breckenheim
20:00 (HBK) TuS Et. Wiesbaden 1846   :   TV 1881 Bierstadt III
20:00 (HBK) TuS Panrod   :   TuS Et. Wiesbaden 1846 II
20:15 (H3.KK) TV 1877 Kostheim IV   :   TuS Et. Wiesbaden 1846 V
8
9
10

Montag, 10. Oktober 2016

18:00 (SAKL) TV Frauenstein 1884   :   TuS Et. Wiesbaden 1846 II
11

Dienstag, 11. Oktober 2016

18:30 (MJKL) TuS Et. Wiesbaden 1846   :   1. SC Klarenthal 1968
12
13
14

Freitag, 14. Oktober 2016

20:00 (HBK) TuS Et. Wiesbaden 1846 II   :   TuS 1883 Nordenstadt III
15

Samstag, 15. Oktober 2016

18:30 (HBK) TV 1846 Erbenheim   :   TuS Et. Wiesbaden 1846
15:00 (MJKL) SG Germ. Wiesbaden   :   TuS Et. Wiesbaden 1846 (SA)
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Montag, 31. Oktober 2016

20:00 (t) (H2.KK) TuS 1883 Nordenstadt V   :   TuS Et. Wiesbaden 1846 IV

Veranstaltungen

Anstehende Spiele

  • 04.10.16, 18:30: (MJKL)
    TuS Et. Wiesbaden 1846 : TTC RW 1921 Biebrich II (SA)
  • 05.10.16, 18:30: (SAKL)
    TuS Et. Wiesbaden 1846 II : VfR Wiesbaden II
  • 06.10.16, 19:45: (H2.KK)
    TuS Et. Wiesbaden 1846 IV : TG 1890 Naurod III
  • 07.10.16, 17:30: (MJKL)
    FT Schierstein : TuS Et. Wiesbaden 1846 (SA)
  • 07.10.16, 20:00: (H1.KK)
    TuS Et. Wiesbaden 1846 III : TV 1890 Breckenheim

Vergangene Spiele

  • 27.09.16, 18:30: (MJKL)
    TuS Et. Wiesbaden 1846 (SA) : TTC RW 1921 Biebrich II (SA) [4:6]
  • 29.09.16, 19:45: (H2.KK)
    TuS Et. Wiesbaden 1846 IV : 1. SC Klarenthal 1968 IV [6:6]
  • 29.09.16, 19:45: (H3.KK)
    TuS Dotzheim 1848 V : TuS Et. Wiesbaden 1846 V [6:6]
  • 30.09.16, 18:00: (MJKL)
    TV 1877 Kostheim (SA) : TuS Et. Wiesbaden 1846 [6:4]
  • 30.09.16, 20:02: (HBK) v
    TuS Et. Wiesbaden 1846 : SV 1934 Hallgarten [9:3]
Design & Programmierung Lars-Erik Kimmel | Inhalte TuS Eintracht Wiesbaden J.P. | Powered by
Besuche uns auf [ Facebook | Twitter ]